Mit Klang zur Tiefenentspannung

Bei einer Klangschalenanwendung entstehen Klänge, Schallwellen und Schwingungen, die sich auf den Körper übertragen und positive Energien ins Fließen bringen. Innere Blockaden werden gelöst und die Entspannung wächst von Schwingung zu Schwingung. Eine ganz besondere Wohltat für Körper und Seele und ein außergewöhnliches Wellnesserlebnis für den Gast. Die Kurland®-Klangschale wurde von einem tibetischen Mönch speziell für Kurland entwickelt und in traditioneller, nepalesischer Handarbeit gefertigt. Jede Schale ist ein Unikat. Sie hat einen besonders runden, vollen und tiefen Klang, der minutenlang nachhallt. Dank ihrer Größe (Durchmesser: ca. 38 cm, Gewicht: ca. 5,5 kg) eignet sie sich nicht nur für Massagen oder Meditationen, sondern auch für Hand- und Fußbäder. Sie besteht aus 7 Metallen und wird mit Klöppel und Bodenring geliefert.

Kurland-Klangschale:

  • Von einem tibetischen Mönch speziell für Kurland entwickelt
  • In traditioneller nepalesischer Handarbeit gefertigt
  • Jede Schale ist ein Unikat
  • Durchmesser: ca. 38 cm
  • Gewicht: ca. 5,5 kg
  • Besteht aus 7 Metallen und wird mit Klöppel und Bodenring geliefert
  • Geeignet für: Meditation, Klangschalenmassagen, Spa-Ausstattung, Hand- und Fußbäder, Autogenes Training, Yoga, Begrüßungsrituale
  • Wirkung: entspannend, beruhigend, löst Verspannungen und Blockaden, bringt Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht, stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers

Herkunft und Geschichte der Klangmassage

Die Klangmassage fand schon vor über 5.000 Jahren in der asiatischen Heilkunst Anwendung. Bekannt ist sie vor allem aus Japan, China, Nepal, Tibet und Thailand. Dort werden Klangschalen und andere Klanginstrumente seit Jahrhunderten für religiöse Zeremonien, zur Meditation und Stärkung der Selbstheilungskräfte eingesetzt. Klangschalen werden aus verschiedenen Metallen gefertigt. Einer Überlieferung nach soll eine Schale aus exakt sieben Metallen bestehen, die den verschiedenen Planeten zugeordnet sind. Die moderne Klangmassage geht zurück auf Peter Hess, der seine Klang-Erfahrungen in Nepal und Tibet sammelte.

Kurland Klangschale
Kurland Klangschale

Anwendung und Wirkung der Klangschale

Die Klänge einer Klangschale entfalten ihre wohltuende Wirkung auf zweierlei Weise: Das Gehör nimmt sie als sehr angenehm wahr und der Körper spürt die Schwingungen. Schlägt der Behandler mit dem Klöppel sanft gegen die wassergefüllte Schale, spürt der Gast sofort feinste Vibrationen sowie ein leichtes, angenehmes Kribbeln. Gleichzeitig lauscht er dem sich langsam entfernenden Klang und kommt innerlich zur Ruhe. Da der Körper zu etwa 80 % aus Wasser besteht, übertragen sich die Schwingungen in jede einzelne Zelle und der Gast empfindet sie als sanfte „innere Massage“. Das Besondere an der Klangschalen-Anwendung: Sie stimuliert alle Körperschichten, auch die, in die eine manuelle Massage nicht vordringt. Wird die Klangschale auf den Körper des Gastes gestellt und angeschlagen, breiten sich die Schwingungen nach und nach auf den Körper aus. Mit dem Klöppel schlägt man die Schale so lange sanft an, bis die Schallwellen die gestörten Energiefelder aufgelöst haben. Dadurch können sich Spannungen lösen, Selbstheilungskräfte werden aktiviert und Energien frei. Die Entspannung wirkt sowohl auf der körperlichen als auch auf der geistigen Ebene. Klänge und Schwingungen bringen den Gast wieder in Einklang und steigern das Wohlbefinden. Grundsätzlich gilt: Je größer die Schale, desto tiefer der Ton. Und je tiefer der Ton, desto entspannender die Wirkung. Die Kurland®-Klangschale hat einen besonders runden, vollen und tiefen Klang, der minutenlang nachhallt.

Therapeutischer Effekt der Klangschale

Eine Klangschalen-Anwendung steigert nicht nur das Wohlbefinden, sie kann auch bei körperlichen Beschwerden helfen. Besonders wohltuend wirkt eine Klangschalen-Anwendung bei Stress und Schlafstörungen, Konzentrationsschwäche, Verspannungen und Schmerzen, Bluthochdruck, Migräne, Unterleibsbeschwerden, Verdauungsstörungen und Gelenkbeschwerden.

Alle Wirkungen im Überblick:

  • Beruhigend
  • Löst Verspannungen und Blockaden
  • Bringt Körper, Geist und Seele ins Gleichgewicht
  • Stärkt die Selbstheilungskräfte des Körpers
  • Hilft, einen Zustand der Tiefenentspannung zu erreichen und Stress, Probleme, Sorgen und Ängste loszuwerden
  • Beeinflusst Kreativität und Selbstwahrnehmung positiv
  • Vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und des Grundvertrauens
  • Bringt die positiven Energien des Körpers ins Fließen
Kurland Klangschale
Kurland Klangschale

Wie Sie mit der Klangschale Klang erzeugen

Es gibt zwei Möglichkeiten, eine Klangschale zu schlagen:

  1. Sie können den Rand der Klangschale außen mit einem hölzernen Klöppel reiben, indem Sie ihn einfach aufrecht halten, entlang der Außenseite der Schale bewegen und dabei immer in Richtung Schalenmitte drücken. Ähnlich wie mit einem Weinglas, das man mit dem nassen Finger reibt, erzeugt diese Bewegung einen singenden, durchdringenden Klang. Abhängig von der Druckstärke, der Entfernung des Klöppels zum Rand und von der Art des Unterbodens, auf dem die Schale platziert ist, erklingen verschiedene Töne.
  2. Sie können die Klangschale mit dem Klöppel schlagen, idealerweise direkt unter dem Rand. Der Klang, den Sie erzeugen, kann je nach Art des Klöppelns, der Form der Klangschale und ihrer Größe variieren – von dunkel bis sehr hell.

Sie können die Klangschale stimmen, indem Sie sie mit Wasser füllen. Mit der Füllhöhe nimmt auch die Tonhöhe zu.

Klangschale als außergewöhnliches Wellnesserlebnis für Ihre Gäste

Die Klangschale lässt sich auf viele Arten in Ihr Spa-Programm integrieren. Entweder in Form einer wohltuenden Klang-Anwendung oder als Begrüßungs- und Waschritual. Die Klangschalen-Massage ist eine besonders sanfte und entspannende Methode, um bei Ihren Gästen Blockaden zu lösen und die inneren Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Ein reinigendes Hand- oder Fußbad in der Klangschale mit Kräutern oder Blüten ist der perfekte Einstieg in eine Wellnessbehandlung. Sie können die Klangschale auch mit einer Anwendung in der Wanne oder dem Pool kombinieren. Wird die Klangschale im Wasser geschlagen, vibriert die Wasseroberfläche und die Gäste können in Klängen baden.

Kurland Klangschale
Kurland Klangschale

Klangschalen-Anwendung: Rezept für ein Treatment mit Lavendelduft

Unser Treatment-Tipp ist eine Klangschalenzeremonie mit Lavendelduft. Dafür müssen Sie zunächst Lavendelblüten in 1 Liter heißem Wasser für ca. 5 Minuten ziehen lassen und den Sud in die Klangschale gießen. Geben Sie weitere 3 Liter warmes Wasser und 1 TL Ölmischung Provence dazu. Anschließend kann der Gast seine Füße in die Klangschale stellen und Sie führen ca. 10 Minuten lang eine Klanganwendung durch. Diese Behandlung kann noch mit einem Fußpeeling, einer Pediküre oder einer Fußmassage ergänzt werden. Weitere Rezepte erhalten Sie gerne auf Anfrage.

Shop

Kaufen Sie unsere Kurland-Klangschale online oder holen Sie sich ein unverbindliches Angebot ein.

Passende Produkte

Entdecken Sie die passenden Produkte für Klangschalen-Behandlungen: z. B. Kräuter und Blüten für Bäder.

Weitere Treatments

Entdecken Sie weitere Treatments und Behandlungskonzepte von Kurland.

Ähnliche Anlagen

Lernen Sie auch die formschönen Becken für Fußbäder kennen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Erstberatung

kostenfrei & unverbindlich

Das Kurland®-Team unterstützt Sie gerne bei der Konzepterstellung oder Umsetzung neuer sowie bestehender Spa-Bereiche. Alle unsere Anlagen lassen sich individualisieren, um genau Ihren Ansprüchen und Design-Vorstellungen zu entsprechen. Fragen Sie uns einfach kostenlos und unverbindlich an.