Archive

Entdecken Sie unsere vielfältigen Kurse!

Serientermine

Schröpfen und Schröpfkopfmassage

Die Schröpfkopfmassage zählt zu den beliebtesten alternativmedizinischen Verfahren, denn im Gegensatz zur herkömmlichen Massage erreicht sie auch die tiefer liegenden Gewebeschichten. Dadurch kann sie vor allem Muskelverspannungen effektiv lindern. Über sogenannte Schröpfgläser oder Schröpfköpfe erzeugt der Behandler einen Unterdruck. Diese müssen direkt auf die Haut gesetzt werden. Ziel ist es, durch den Unterdruck eine Ab- bzw. Ausleitung von Schadstoffen über die Haut zu erreichen. Schon bereits 3.300 Jahre vor Christi Geburt wurde das Schröpfen praktiziert und war damals auf der ganzen Welt verbreitet. Heute ist es, aufgrund seines schnellen Behandlungserfolges und der einfachen Handhabung, wieder brandaktuell. Es ist schnell zu erlernen und äußerst günstig in der Anschaffung des Equipments. Wirkung: durchblutungsfördernd, entgiftend, hautbildverfeinernd, lockert Muskeln und Gewebe, regt Stoffwechsel und den Lymphfluss an, fördert den Heilungsprozess Kurstermine: 8. Februar 2021, 21. Juni 2021, 06. Dezember 2021 Dauer: 1 Tag (10 Einheiten à 45 Minuten), 8:30 - 16:30 Uhr Kosten: 149,- € zzgl. MwSt. Im Preis enthalten: Arbeitsunterlagen, Zertifikat, Getränke und Snacks Abschluss: Zertifikat „Schröpfen und Schröpfkopfmassage“ Trainer: Oliver Bauer Infomaterial und persönliche Beratung: +49 (0)86 54 / 48 87-43 oder ausbildung@kurland.de Ausbildungsprogramm: PDF downloaden Besuchen Sie unser Schröpf-Seminar, um die richtige Technik zu erlernen und das Treatment erfolgreich in Ihrem Spa oder Ihrer Praxis durchzuführen. Erlernen einer traditionellen Behandlung mit sehr großer Wirksamkeit Theoretische Grundlagen Technik und Anwendungen Lokale, organische und reflektorische Wirkungen des Schröpfens auf den gesamten Organismus Indikationen und Kontraindikationen Praktisches Üben der verschiedenen Anwendungsverfahren Erarbeiten von Behandlungskonzepten für die häufigsten Beschwerden und praktisches Üben Beim Schröpfen entsteht durch einen aufgesetzten Schröpfkopf ein Unterdruck. Der sorgt dafür, dass die behandelten Hautpartien stärker durchblutet, Giftstoffe entfernt und Verspannungen gelöst werden. Schröpfen wird bei vielen Beschwerden erfolgreich angewendet. Zum Beispiel bei Rheuma und Muskelverspannungen, bei Bindegewebsschwäche, Bandscheibenproblemen, Ischiasbeschwerden, Asthma, Kopfschmerzen, Migräne und vielen anderen Beschwerden. Erste Beschreibungen der Schröpfmethode gehen laut Literatur bis etwa 3300 Jahre vor Christi Geburt zurück. Schröpfglocken waren damals auf der ganzen Welt verbreitet. Die Ärzte benutzten Saugglocken aus Horn, Bambus, Keramik, Silber, Bronze, Kupfer oder Glas.Beim Schröpfen unterscheidet man zwischen fünf unterschiedlichen Behandlungsarten: Beim trockenen Schröpfen werden die Schröpfköpfe ohne Öl direkt auf die zu behandelnde Stelle aufgesetzt, um Verhärtungen im Gewebe zu lösen. Das kann muskulär oder im Gelenkbereich stattfinden. Die Schröpfkopfmassage ist eine Variante des unblutigen Schröpfens. Dabei wird die Haut am Rücken eingeölt und der Behandler schiebt eine Schröpfglocke hin und her. Beim Blitzschröpfen handelt es sich ebenfalls um eine ableitende Massagetechnik, […]

Serientermine

Schröpfen und Schröpfkopfmassage

Die Schröpfkopfmassage zählt zu den beliebtesten alternativmedizinischen Verfahren, denn im Gegensatz zur herkömmlichen Massage erreicht sie auch die tiefer liegenden Gewebeschichten. Dadurch kann sie vor allem Muskelverspannungen effektiv lindern. Über sogenannte Schröpfgläser oder Schröpfköpfe erzeugt der Behandler einen Unterdruck. Diese müssen direkt auf die Haut gesetzt werden. Ziel ist es, durch den Unterdruck eine Ab- bzw. Ausleitung von Schadstoffen über die Haut zu erreichen. Schon bereits 3.300 Jahre vor Christi Geburt wurde das Schröpfen praktiziert und war damals auf der ganzen Welt verbreitet. Heute ist es, aufgrund seines schnellen Behandlungserfolges und der einfachen Handhabung, wieder brandaktuell. Es ist schnell zu erlernen und äußerst günstig in der Anschaffung des Equipments. Wirkung: durchblutungsfördernd, entgiftend, hautbildverfeinernd, lockert Muskeln und Gewebe, regt Stoffwechsel und den Lymphfluss an, fördert den Heilungsprozess Kurstermine: 8. Februar 2021, 21. Juni 2021, 06. Dezember 2021 Dauer: 1 Tag (10 Einheiten à 45 Minuten), 8:30 - 16:30 Uhr Kosten: 149,- € zzgl. MwSt. Im Preis enthalten: Arbeitsunterlagen, Zertifikat, Getränke und Snacks Abschluss: Zertifikat „Schröpfen und Schröpfkopfmassage“ Trainer: Oliver Bauer Infomaterial und persönliche Beratung: +49 (0)86 54 / 48 87-43 oder ausbildung@kurland.de Ausbildungsprogramm: PDF downloaden Besuchen Sie unser Schröpf-Seminar, um die richtige Technik zu erlernen und das Treatment erfolgreich in Ihrem Spa oder Ihrer Praxis durchzuführen. Erlernen einer traditionellen Behandlung mit sehr großer Wirksamkeit Theoretische Grundlagen Technik und Anwendungen Lokale, organische und reflektorische Wirkungen des Schröpfens auf den gesamten Organismus Indikationen und Kontraindikationen Praktisches Üben der verschiedenen Anwendungsverfahren Erarbeiten von Behandlungskonzepten für die häufigsten Beschwerden und praktisches Üben Beim Schröpfen entsteht durch einen aufgesetzten Schröpfkopf ein Unterdruck. Der sorgt dafür, dass die behandelten Hautpartien stärker durchblutet, Giftstoffe entfernt und Verspannungen gelöst werden. Schröpfen wird bei vielen Beschwerden erfolgreich angewendet. Zum Beispiel bei Rheuma und Muskelverspannungen, bei Bindegewebsschwäche, Bandscheibenproblemen, Ischiasbeschwerden, Asthma, Kopfschmerzen, Migräne und vielen anderen Beschwerden. Erste Beschreibungen der Schröpfmethode gehen laut Literatur bis etwa 3300 Jahre vor Christi Geburt zurück. Schröpfglocken waren damals auf der ganzen Welt verbreitet. Die Ärzte benutzten Saugglocken aus Horn, Bambus, Keramik, Silber, Bronze, Kupfer oder Glas.Beim Schröpfen unterscheidet man zwischen fünf unterschiedlichen Behandlungsarten: Beim trockenen Schröpfen werden die Schröpfköpfe ohne Öl direkt auf die zu behandelnde Stelle aufgesetzt, um Verhärtungen im Gewebe zu lösen. Das kann muskulär oder im Gelenkbereich stattfinden. Die Schröpfkopfmassage ist eine Variante des unblutigen Schröpfens. Dabei wird die Haut am Rücken eingeölt und der Behandler schiebt eine Schröpfglocke hin und her. Beim Blitzschröpfen handelt es sich ebenfalls um eine ableitende Massagetechnik, […]

Kurs-Anmeldung

Loading gif