Knigge in Spa und Wellness

Entdecken Sie unsere vielfältigen Kurse!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Knigge in Spa und Wellness

1. Dezember 2021, 8:30 - 16:30

Kurland Knigge

Knigge-Regeln im Spa

In nur 3 Sekunden hat der Gast einen ersten Eindruck gewonnen. Und dieser lässt sich nicht so einfach ändern. Darum ist das Verhalten der Mitarbeiter ausschlaggebend für jeden Spa- und Wellnessbetrieb. Sie entscheiden über den ersten Eindruck, sie repräsentieren das Unternehmen. Verhalten sie sich freundlich, haben sie eine sympathische Ausstrahlung und fühlt sich der Gast wertgeschätzt? Wir verraten Ihnen die Dos & Don‘ts im täglichen Umgang mit den Gästen.

Kurs: Knigge in Spa und Wellness

  • Kurstermine: 19. Mai und 01. Dezember 2021
  • Dauer: 1 Tag (10 Einheiten à 45 Minuten), 8:30-16:30 Uhr
  • Kosten: 149,- € zzgl. MwSt.
  • Im Preis enthalten: Arbeitsunterlagen, Zertifikat, Getränke und Snacks
  • Abschluss: Zertifikat „Knigge in Spa und Wellness“
  • Trainer: Oliver Bauer
  • Veranstaltungsort: Kirchenwegstraße 5, 83404 Ainring
    (Auf Wunsch führen wir alle Kurse auch bei Ihnen vor Ort durch.)
  • Infomaterial und persönliche Beratung: +49 (0)86 54 / 48 87-43 oder ausbildung@kurland.de
  • Ausbildungsprogramm: PDF downloaden

Knigge-Kurs für Spa- und Wellnesspersonal

Ausbildungsangebot von Kurland

In diesem Kurs – einer Art Wellness-Knigge – werden die Dos & Don‘ts im täglichen Umgang mit den Gästen vorgestellt. Die Inhalte werden in Rollenspielen, Feedback-Runden und anhand vieler praktischer Beispiele vermittelt.

Kursinhalte:

  • Zuhören und die Macht der Worte kennenlernen
  • Professionelles Auftreten als Wettbewerbsfaktor nutzen
  • Positiv auf Menschen zugehen
  • Praktische Übungen
  • Der souveräne Umgang mit „heiklen“ Situationen
  • Die Beschwerde – wie gehe ich damit um
  • Aufmerksamkeit und Interesse durch selbstsicheres Auftreten wecken
  • Knigge für den Wellnessgast
  • Als Imageträger eines Unternehmens den Wellness-Gast während der Behandlungszeit kompetent begleiten
Kurland Knigge
Kurland Knigge

Die Präsenz der Mitarbeiter ist die Visitenkarte des Spas

Perfekte Umgangsformen, ein souveränes Auftreten, Freundlichkeit und Respekt sind nicht nur für ein angenehmes Betriebsklima wichtig, sondern auch die Visitenkarte für den Erfolg eines Unternehmens. Darum sind die Mitarbeiter auch das wichtigste Gut eines Unternehmens. Sie sind es, die den nötigen Wettbewerbsvorteil aufbauen und absichern. Ein Unternehmen lebt von der positiven Präsenz seiner Mitarbeiter. Denn die Konkurrenz an Spa- und Kosmetikbetriebe wird immer größer, viele verwenden dieselben Produkte und haben eine ähnliche Buchungssoftware. Umso wichtiger ist der persönliche Umgang der Mitarbeiter mit den Kunden. Dieses Verhalten ist Teil des Unternehmensimages. Vom Mitarbeiter wird auf das Unternehmen geschlossen.

So hinterlassen Sie beim Gast nachhaltig Eindruck

Für jeden Gast ist ein Spa-Aufenthalt etwas Besonderes und das sollten die Mitarbeiter auch vermitteln. Der Gast will sich hier wohlfühlen und entspannen. Wichtig: Der persönliche Umgang beginnt schon am Telefon. Achten Sie bereits bei der Terminbuchung auf eine positive Satzstellung, einen freundlichen Umgang und eine angenehme Stimmlage. Denn genau jetzt entsteht beim Gast der erste und oftmals entscheidende Eindruck vom Unternehmen. Wenn Sie nachhaltig Eindruck hinterlassen wollen, überraschen Sie ihn nach der Buchung mit einem kleinen Geschenk oder Dankeschön. Senden Sie ihm zum Beispiel nach Bestätigung der Buchung per Post ein Geschenk zu. Oder geben Sie ihm nach seinem Aufenthalt eine kleine Erinnerung mit. Das kann ein duftender Kräuterbeutel sein, Zirbenlocken im Organza-Säckchen oder ein Kosmetik-Produkt mit persönlicher Grußkarte.

Kurland Knigge
Kurland Knigge

Dos & Don‘ts im Umgang mit dem Gast

  • Don’t: Lassen Sie den Gast nicht warten oder irgendwo unbeholfen stehen. Verfallen Sie nicht in Hektik, auch wenn der nächste Termin bereits ansteht.
    Do: Seien Sie pünktlich, holen Sie den Gast am besten persönlich ab. Der Gast sollte von Ihnen durch den Tag geführt werden.
  • Don’t: Seien Sie nicht aufdringlich.
    Do: Halten Sie immer die Intimsphäre des Gastes ein. Achten Sie auf ausreichend Abstand (mind. 60 cm).
  • Don’t: Fertigen Sie einen Gast nicht unpersönlich ab.
    Do: Der Gast sollte das Gefühl bekommen, etwas Besonderes zu sein. Gehen Sie also persönlich auf die Wünsche des Gastes ein, nennen Sie ihn beim Namen und überraschen Sie ihn vor oder nach seinem Aufenthalt mit einem kleinen Dankeschön.
  • Don’t: Begrüßen Sie nicht einen Gast mit Bussi-Bussi und einen anderen mit Handschlag.
    Do: Behandeln und begrüßen Sie alle Gäste gleich, damit sich keiner benachteiligt fühlt.
  • Don’t: Werden Sie niemals unhöflich.
    Do: Achten Sie auf einen höflichen und respektvollen Umgang. Dazu gehören auch „Bitte“, „Danke“ und „Verzeihung“. Entschuldigen Sie sich, wenn etwas schiefgelaufen ist, Ehrlichkeit kommt bei den Gästen gut an.

Knigge-Regeln für Freizeitverhalten und Outfitwahl

Sollten Sie als Therapeut oder Behandler in Ihrer Freizeit auf einen Gast treffen, achten Sie auch da auf ein angemessenes Verhalten. Denn auch dieses Verhalten entscheidet darüber, wie Sie von Gästen gesehen werden. Treten Sie unangemessen laut und rücksichtslos auf, ist Ihr Image gleich ein anderes. Das könnte Ihnen berufliche Probleme schaffen. Achten Sie auch auf Ihre Outfit-Wahl. Äußerlichkeiten werden immer mehr mit Image verbunden: Gäste sehen das persönliche Erscheinungsbild oft als Ausdruck von Kompetenz. Deswegen helfen spezielle Kleidungsvorgaben, das Unternehmensimage zu vertiefen.

Kurland Knigge
Kurland Knigge

Die Begrüßung: Vermitteln Sie einen positiven ersten Eindruck

Die richtige Begrüßung ist entscheidend beim Entstehen des ersten Eindrucks. Wie lange, glauben Sie, dauert es bei einem ersten Zusammentreffen mit einer Person, dass Sie sich einen Eindruck von ihr machen? Sie haben ziemlich genau drei Sekunden für dieses erste Bild, das sich gar nicht mehr so leicht im Unterbewusstsein verändern lässt. Vergessen Sie vor allem das Lächeln nicht. Ihr Auftreten kann noch so selbstbewusst sein, die Verbindlichkeit darf dabei nicht fehlen und die schaffen Sie durch ein Lächeln. Stellen Sie sich mutig und selbstbewusst vor und achten Sie dabei auf eine langsame und deutliche Aussprache, das vermittelt Selbstsicherheit und Professionalität.

Passende Produkte

Entdecken Sie die passenden Produkte zum Knigge-Kurs: etwa unsere sterilen Tücher und Auflagen.

Weitere Treatments

Lernen Sie die zahlreichen Treatment-Konzepte und Behandlungen von Kurland kennen.

Passende Anlagen

Erfahren Sie mehr über passende Spa-Anlagen für Ihren Wellnessbereich.

Weitere Kurse

Informieren Sie sich auch über unsere weiteren Kurse: Kennen Sie schon unsere kostenlose Produktschulung?

Kontakt aufnehmen!

Kontaktieren Sie uns gerne via E-Mail, Telefon +49 (0)86 54 / 48 87-22 oder Kontaktformular.

Wir werden uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen.





    Details

    Datum:
    1. Dezember 2021
    Zeit:
    8:30 - 16:30

    Kurs-Anmeldung

    Loading gif